Zitat Tolle
Kalifornische Massage

Kalifornische Massage

Unser Körper sagt uns, wer wir sind.

  Wiederkehrende Erfahrungen von Enttäuschung, Ärger und Ohnmacht, aber auch von Hingabe, Dankbarkeit und Liebe, eben Alles hinterlässt Spuren in uns. Aus unserer ganz persönlichen Geschichte entwickeln wir eine innere und äußere Haltung, mit der wir dem Leben begegnen und handeln.

  Die Kalifornische Massage ist eine Sprache der Berührung.
Sie beginnt dort, wo die Kommunikation mit Worten aufhört
und versagt. Es wird Kontakt gemacht auf einer tieferen Ebene
menschlichen Bewusstseins.

Reise ins Hier und Jetzt

  Die Kalifornische Massage ist eine Methode, die Trennung von
Körper und Geist aufzulösen. Man kann gleichermaßen einen Körper
äußerlich berühren, wie auch innerlich und seelisch von etwas berührt werden.

  Geborgen in einem Rahmen von Wärme und Stille kann sich eine tiefe Entspannung ausbreiten. Die Behandlung bietet die Chance sich auf eine Reise ins Hier und Jetzt zu begeben. Ähnlich einer Meditation kann alleine dieses Erlebnis zu einem emotionalen Abstand vom Alltag führen. Die Achtsamkeitsreise führt aber auch zu bislang unerforschten oder in Vergessenheit geratenen Körperregionen. Sie erleben bisher unbekannte muskuläre und strukturelle Zusammenhänge Ihres Körpers und neue Bewegungsmöglichkeiten. Auf der geistigen Ebene gestattet man sich damit, sich selbst aus einer neuen Perspektive zu sehen.

Vielfalt

  Die Kalifornische Massage verbindet viele verschiedene Techniken miteinander:

  Durch ein Vorgespräch stimme ich die Behandlung auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ab.
Sie werden von mir auf einer Massagebank mit Öl behandelt. Der Behandlungsrahmen von 1,5 Stunden beinhaltet 60 Minuten Massage. Das Nachruhen und ein Nachgespräch geben Raum für Integration und Reflexion.

Nehmen Sie jetzt Ihre Auszeit!